Smartphone Tarife können auch teuer sein, müssen aber nicht

Wer neulich das Netz zu dem Thema Smartphone Tarife studiert hat, dem dürfte sicherlich nicht entfallen sein, dass die Telekom ein neues Tarifmodel online genommen hat. Die neuen Smartphone Tarife der Telekom nennen sich seit kurzem MagentaMobil, statt wie bisher Complete Comfort bis Complete Comfort XXL. Der Premium-Tarif von der Telekom fängt mit einem Monatsbeitrag von 53,95€ an und geht bis 89,95 € für den MagentaMobil L Plus. Das ist ein stolzer Preis für einen Handyvertrag.

Insgesamt hat man aber in Deutschland die Qual der Wahl, wenn es im einen neuen Handytarif geht. Angefangen bei Discountern wie Hellomobil, WinSim etc. die schon mit einer Allnet-Flat für ca. 15 € locken bis zu einem Premium-Tarif von ca. Vodafone, der mit einem Monatspaket in Höhe von 200 € ins Portemonnaie geht. Sind solche Tarife eigentlich zwingend für einen Smartphone Benutzer? Die einen sagen ja, die anderen sagen wiederum, dass ein Tarif für 200 € viel zu teuer und somit überflüssig sein. Aber sollte jeder natürlich für sich entscheiden. Wichtig bei einem Tarifwechsel z.B. ist die Wahl nach dem richtigen Netz. Der Connect Netztest 2013 hat folgenden Platzierungen nach zu gezogen.

Jetzt mit handytarifboy.com einen passenden Smartphone Tarif finden

Netztest-Ergebnisse (connect):

1. Platz = Telekom 454/500 Punkte
2. Platz = Vodafone 383/500 Punkte
3. Platz = O2 349/500 Punkte
4. Platz = E-Plus mit 339/500 Punkte
Nachlesen kann man den Netztest von Connect hier.

Beispiel eines Premium-Tarif – Vodafone Black
Vodafone Black TarifDas positive möchte ich zu dem Black Tarif von Vodafone zuerst nennen. Wer sich für diesen Tarif entscheiden sollte, der kann sich jedes Jahr ein neues Smartphone auswählen. Das Gesamtpaket beläuft sich hier allerdings auf 200 € pro Monat. Also nicht für jeden geeignet. Inhaltlich überzeugt der Tarif schließlich mit den Merkmalen eines richtigen Premium-Tarifes. D

  • Telefon-Flat
  • SMS-Flat
  • kostenlose Inklusivleistungen (wie Vodafone Protect oder Switch My Phone)
  • Surf-Flat mit bis zu 100 Mbit/s

Beispiel eines Discounter Tarif – hellomobil Flat XM 2000 plus
hellomobilDer Tarif von hellomobil überzeugt vor allem durch den günstigen Paketpreis von nur 24,95€ pro Monat. Im Vergleich zum Vodafone Black also als Schnäppchen zu bezeichnen. Die Leistungen die man für diesen Tarif bekommt sind in der Regel identisch mit dem Black Tarif.

  • Flat ins dt. Netz
  • Flat in alle dt. Mobilfunknetze
  • SMS-Flat
  • 2 GB Surf-Flat

Fazit: Wie man sehen kann gibt es bei Smartphone Tarifen einen sehr starken Preisunterschied. Ein Premium-Tarif, sei es von der Telekom oder von Vodafone, eignet sich in der Regel eher für Geschäftsleute als für den Otto-Normverbraucher. Im Netz findet man aber jede Menge gute und günstige Angebote. Man muss nur suchen.